mobile Navigation Icon

Distanzunterricht » Soziales Miteinander

Soziales Miteinander

Durch die aktuelle Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus in Bayern werden Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Schulleitungen und Lehrkräfte weiterhin vor große Herausforderungen gestellt. Schülerinnen und Schüler werden mit einer Fülle an neuen, digitalen Unterrichtsmethoden konfrontiert und müssen sich flexibel an neue bzw. veränderte Unterrichtssituationen gewöhnen. Unterrichtende Lehrkräfte befinden sich in der schwierigen Situation, den Distanzunterricht sowie den Präsenzunterricht unter Beachtung vieler neuer Regeln und Bestimmungen planen und durchführen zu müssen.

Gerade durch die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen im Distanzunterricht bzw. in der Schule ist das soziale Miteinander ein wichtiger Aspekt, der sowohl zuhause als auch in der Schule gerade in dieser für alle Beteiligten schwierigen Zeit beachtet und gefördert werden muss. Ein gutes soziales Miteinander in der momentan veränderten Lern- und Unterrichtsstruktur betrifft alle Ebenen: Die Lehrer-Schüler-Ebene ebenso wie die Eltern-Kind-Ebene und die Schüler-Schüler-Ebene.

Unser Ziel muss sein, gerade jetzt für ein gutes soziales Miteinander aller im Bildungssystem beteiligten Akteure zu sorgen und dies auf allen genannten Ebenen zu fördern.